Technische Universit├Ąt M├╝nchen

News

Bewerbung um den K├╝hne-Award

Erstellt von Alexandra Neumayr M.Sc. am Montag, 18. März 2019

Bewerbung um den Kühne-Award


Kühne Idee
Als Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie ist es uns ein besonderes Anliegen junge qualifizierte Nachwuchskräfte der Lebensmittelindustrie zu fördern. Wir bieten Ihnen daher die Chance, sich bei unserer Kühne-Förderstiftung um ein Stipendium zu bewerben.
Dieses Stipendium kann in Form einer einmaligen Geldzuwendung in Höhe von bis zu 4000 € an bereits beruflich oder schulisch qualifizierte Menschen bis zu einem Alter von 30 Jahren erfolgen. (Bei Vorliegen besonderer Umstände - wie dem Studium vorgelagerte praktische Ausbildungen oder das FSJ -erhöht sich die Altersgrenze entsprechend.)


Zielgruppe: Personen, die..
- ein Studium der Lebensmitteltechnologie, –chemie oder Oecotrophologie durchlaufen
- im Nachgang eines Studiums eine wissenschaftliche Arbeit an einem Lehrstuhl der vorgenannten Studiengänge verfassen
- im Unternehmen Kühne in einem Arbeitsverhältnis stehen und den Stiftungszweck erfüllen.

 

Eine unbedingte Voraussetzung für den Erhalt eines Stipendiums ist die Nominierung des Stipendiaten durch eine ausdrücklich dafür vorgesehene Person.
Dies sind:
- Mitglieder des Stiftungsvorstandes
- Lehrstuhlinhaber für die Bereiche Lebensmitteltechnologie und –chemie oder Oecotrophologie
- Mitarbeiter der Carl Kühne KG (GmbH & Co.) in ihrer Funktion als Vorgesetzte

 

Unser Support
- die Anfertigung von Promotions- oder Diplomarbeiten in den Bereichen Lebensmittelchemie und Lebensmitteltechnologie mit Bezug zur industriellen Lebensmittel-Herstellung und Forschung,
- Auslands-Praktika in der Ernährungsindustrie und Studienaufenthalte im Ausland einschließlich der Förderung erforderlicher Sprachkenntnisse,
- berufsbegleitende Fachausbildungen im Bereich der Ernährungsindustrie


Und das benötigen wir
- Tabellarischen Lebenslauf
- Zeugnisse
- Angaben zur Person (s. Formular: Förderstiftung – Persönliche Angaben)
- Referenzschreiben des Vorschlagenden


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung um ein Stipendium unter: Foerderpreis@kuehne.de

Bewerbungsformular

Pr├╝fungstermine

Erstellt von Anita Balling am Donnerstag, 14. März 2019

Die Prüfungstermine für das Wintersemester 2018/19  finden Sie hier für Bachelore und hier für Master.

Die Prüfungstermine für das Sommersemester 2018 finden Sie hier für Bachelor und hier für Master.

(Stand: 14.03.2019)

 

Sprechzeiten des Studienb├╝ros

Erstellt von Alexandra Neumayr M.Sc. am Donnerstag, 07. März 2019

Studienberatung:

Die Sprechstunden der Studienberatung finden grundsätzlich

dienstags von 10:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr (Fr. Neumayr)

und mittwochs von 9:30 bis 10:30 Uhr (Fr. Dr. Schüller) statt.

 

Für ausführlichere Beratungsgespräche oder Termine zu anderen Zeiten schreiben Sie bitte eine Mail an support@studienfakultaet.de, um einen Termin zu vereinbaren.

Sollte die Sprechstunde aufgrund anderweitiger Verpflichtungen von Frau Neumayr oder Frau Schüller ausfallen müssen, wird dies auf der Homepage der Studienfakultät bekannt gegeben. Ein regelmäßiger Blick auf die Homepage erspart Ihnen somit einen unnötigen Weg auf den Weihenstephaner Berg.

 

Telefonischer Support:

Do 09:00 - 10:00 Uhr unter: +49 8161 71-2495 

 

Shuttlebusse Garching

Erstellt von Anita Balling am Dienstag, 26. Februar 2019

Die Busse (Busunternehmen Schwarz) nach Garching fahren wie folgt:

Für eventuelle Änderungen bitte informieren Sie sich vor Antritt der Fahrt auf http://wzw.tum.de/index.php?id=416

#Achtung! ab 27.11.2017 hält der Bus bei der Hinfahrt an der Haltestelle Weihenstephaner Berg und nicht mehr Weihenstephan (unten am Berg).

Veranstaltung Prüfung Prozess- und Anlagentechnik
Hinfahrt

Fr 01.03.19

kl. Bus

 FS Weihenstephaner Berg

 FS Am Tagblatt (BHF)

 GAR Lichtenbergstr.

14:30

14:35

15:00

Rückfahrt  

GAR Lichtenbergstr.

FS Am Tagblatt (BHF)

FS Weihenstephan (Biblio)

17:30

17:55

18:00

(Stand: 21.02.2019)

Sollten Sie in den nächsten Wochen bemerken, dass Sie die Zeiten etwas verschieben wollen, können Sie uns an support@studienfakultaet.de schreiben. Wir werden das dann im Einvernehmen mit dem Busunternehmen, das mehr Erfahrung mit der Freisinger Verkehrssituation hat, klären.

Pfingstexkursion (10./11. bis 14. Juni 2019)

Erstellt von Alexandra Neumayr M.Sc. am Dienstag, 26. Februar 2019

Anmeldung (26.02 bis 10.03.19) läuft über TUMonline

https://campus.tum.de/tumonline/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=950404022

 

Jeder der einen Fixplatz erhält muss am jeweiligen Lehrstuhl eine Anzahlung von 50 bis 100 Euro hinterlegen (siehe jeweilige Exkursion mit genauen Bezahlinformationen). Mit schriftlicher Bevollmächtigung (mit Unterschrift) kann auch für Kommilitonen mit bezahlt werden. Falls dies nicht erfolgt, wird der Fixplatz gelöscht und ein anderer mit Wartelistenplatz 1 erhält den Fixplatz stattdessen.

Welche Exkursionen werden angeboten?


1. LMBPT - Lemi Exkursion (10. bis 14. Juni 2019)

Der Lehrstuhl bietet wie jedes Jahre eine Exkursion mit Hauptpublikum Lebensmitteltechnologie an.

Ziele werden sein: - Arla in Nijkerk - Douwe Egberts in Utrecht - Mars in Veghel - GNT in Mierlo - SIG Combibloc in Linnich - Zentis in Aachen

2. LMBPT - BPT Exkursion (10. bis 14. Juni 2019)

Der Lehrstuhl LMVT bietet eine Exkursion mit Hauptpublikum BPT und MBT an.

Ziele werden sein: - Roche in Penzberg - Bionorica Research in Innsbruck - Montavit in Innsbruck - Psenner Brennerei in Bozen - LB Lyopharm in Bozen (unter Vorbehalt) - ein weiterer Pharma-Betrieb im süddeutschen Raum (Sandoz oder andere)

Bezahlung der 50€ Anzahlung erfolgt am Lehrstuhl LMBPT am Montag 11.03.19 bei Frau Weinberger im Büro U.11, von 13:00 bis 15:00 Uhr. Insgesamt werden die Kosten voraussichtlich 130€ für Mitglieder des WMBL und 210€ für Nichtmitglieder betragen.

 

3. BGT/SFBL (11. bis 14. Juni 2019)

Die Exkursion wird vor allem für Studierende der Studiengänge Brau- und Getränketechnologie angeboten.

Stationen werden Braubetriebe in Süddeutschland sein. Geplante Ziele sind: - Schneider Brauerei (Kehlheim) - KRONES AG - Schlenkerla Bräuhaus - Weyermann - Wild Getränke - Brauerei Franz - Stuttgarter Hofbräu

Es werden 100 Euro Anzahlung gefordert. Die Bezahlung der 100 Euro erfolgt im Sekretariat des Lehrstuhls bei Frau Schulte, vom 11.03. bis 15.3. jeweils von 09:00 – 11:00 Uhr.

 

4. SVT (11. bis 14. Juni 2019)

Der Fokus der Exkursion des Lehrstuhls für Systemverfahrenstechnik liegt auf Unternehmen der Pharma- und Biotechnologie sowie dem dazugehörigen Anlagenbau. Wie in den letzten Jahren soll auch diesmal der Blick über den Tellerrand ermöglicht werden. Grob wird es in den Süd-Westen Deutschlands und die Schweiz gehen, wo einige der Weltmarktführer der Pharmabranche ihren Sitz haben. Zum jetzigen Zeitpunkt stehen die Unternehmen leider noch nicht fest.

Bezahlung der 50 Euro Anzahlung erfolgt am Lehrstuhl SVT im Sekretariat von 11.03. bis 15.03.19 von 09:00 – 11:00 Uhr

Bewerbungszeitr├Ąume

Erstellt von Alexandra Neumayr M.Sc. am Montag, 28. Januar 2019

Die Bewerbungszeiträume für das Wintersemester 19/20 sind:

 

Bachelor  15.05.2019 - 15.09.2019

Master     01.04.2019 - 31.05.2019

 

Genauere Informationen finden Sie hier.

Infoveranstaltung - Virginia Tech

Erstellt von Alexandra Neumayr M.Sc. am Donnerstag, 17. Januar 2019

Am 21.01.2019 findet um 16:00 Uhr eine Infoveranstaltung zur Summer School im Bereich Brauwesen an der Virginia Tech im Seminarraum des BGTs statt. Dort beantworten wir gerne alle Fragen.

Dabei geht es um ein Wahlpflichtmodul (Arbeitstitel: „Craft Beer in the US – business, market & regulations“) mit der Größenordnung von 6 ECTS, welches Sie sich nach erfolgreicher Ableistung für Ihren Masterstudiengang oder Diplom-Braumeister als Wahlpflichtmodul-Prüfungsleistungen anrechnen können. Das Modul wird komplett in einer drei- bis vierwöchigen Blockveranstaltung in den USA (Virginia Tech University) stattfinden. Die Lehrveranstaltung wird dabei von Dozenten der Virginia Tech auf Englisch abgehalten.

Innovationswettbewerb f├╝r Getr├Ąnke und Lebensmittel (IGL)

Erstellt von Alexandra Neumayr M.Sc. am Mittwoch, 12. Dezember 2018

Der Innovationswettbewerb für Getränke und Lebensmittel (IGL) geht dieses Jahr in die 6. Runde. Es wird den IGL wieder in der Kategorie „Food“ und der Kategorie „Beverages“ geben.

Am 10.01.2019 findet von 14:30 bis 17:00 Uhr das Kick-off Meeting Im Konferenzraum im iGZW (3. Stock) statt. Während diesem Seminar könnt ihr euch unverbindlich über den Wettbewerb informieren, andere Interessierte treffen und schon einmal ein bisschen kreativ werden. Innerhalb der Kategorie „Food“ können Cerealienprodukte und Milchprodukte entwickelt werden und in der Kategorie „Beverages“ könnt Ihr entweder ein Bier, ein Biermischgetränk oder ein alkoholfreies Getränk herstellen. Auch wer einfach nur neugierig ist oder noch keine konkrete Idee hat, ist herzlich willkommen!

Damit wir gut planen können bitten wir euch sich bis Montag den 07.01.2019 via igl@studienfakultaet.de anzumelden.

Vor ab findet Ihr weitere Informationen über den IGL auf Facebook oder der Studienfakultätshomepage.

Imagefilm

Erstellt von Alexandra Neumayr M.Sc. am Montag, 03. Dezember 2018

BrauBeviale N├╝rnberg 13.11.-15.11.2018

Erstellt von Alexandra Neumayr M.Sc. am Montag, 12. November 2018

Die BrauBeviale ist die jährlich stattfindende Fachmesse für alle Unternehmen entlang der Supplychain der Getränkewirtschaft.

Wie auch in den letzten Jahren ist die Studienfakultät Brau- und Lebensmitteltechnologie zusammen mit der Fachschaft für Brauwesen, Lebensmitteltechnologie und Bioprozesstechnik e.V. mit einem Stand (1-514) auf der BrauBeviale in Nürnberg vertreten.

Der Bus (Anmeldung abgelaufen) wird um 07:00 Uhr an den Messetagen an der SFBL (Weihenstephaner Steig 22, Freising) abfahren und eine halbe Stunde nach Messeschluss (18:30 Uhr) wieder zurück nach Freising fahren.

Teilnehmende Studierende können sich einen Besuch der Fachmesse als Exkursionstag anrechnen. Dies gilt jedes Jahr aufs Neue, jedoch kann unabhängig von der Anzahl der Anwesenheitstage pro Jahr nur ein Exkursionstag für die BrauBeviale angerechnet werden. Besuchen Sie die Messe also an zwei oder drei Tagen, wird Ihnen dennoch nur ein Exkursionstag angerechnet. Wurde Ihnen bereits ein Exkursionstag für eine BrauBeviale in der Vergangenheit angerechnet, so können Sie sich bei Teilnahme auch in diesem Jahr einen Exkursionstag anrechnen lassen. Um sich diesen Tag anrechnen zu lassen, kommen Sie bitte an unserem Stand vorbei und ein Studienkoordinator wird Ihren Namen aufnehmen und Ihre Eintrittskarte abstempeln.

First Contact 2018

Erstellt von Dipl.-Ing. (Univ.) Volker Drews am Montag, 03. September 2018

Liebe Erstsemester,

zum Studienanfang bringen Sie das Wissen mit, das Sie in der Schule erworben haben, sowie Neugier und Begeisterung für den von Ihnen gewählten Studiengang. Aber auch Fragen: Wie läuft das mit den Vorlesungen und Übungen ab? Was muss ich alles wissen und können, damit ich einen guten Studieneinstieg habe?

Als Angebot, mit dem Sie sich auf den Studieneinstieg vorbereiten können, bieten wir hier am Wissenschaftszentrum Weihenstephan das „First Contact@WZW“- Programm an. Das Angebot beinhaltet studiengangspezifische Informationsveranstaltungen mit hilfreichen Anregungen fürs Studium.

Die allgemeine Erstsemesterbegrüßung findet am 09. Oktober um 9:00 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude statt.

Des Weiteren lädt die Studienfakultät Brau- und Lebensmitteltechnologie zu einer gesonderten Begrüßung am Mittwoch, den 10.10.18 ab 16 Uhr in den Hörsaal 14 (Zentrales Hörsaalgebäude) ein. Im Anschluss an die Informationsveranstaltung wird es noch einen gemeinsamen Umtrunk geben.

Bachelor-Beginner sowie Diplom-Braumeister können zudem in einem Vorkurs Physik vom 01. bis 05. Oktober und im Angebot Erinnern Sie sich: Mathematik! vom 10. bis 12. Oktober ihr Basiswissen in den naturwissenschaftlichen Fächern und ihre Fertigkeiten bei der Lösung angewandter mathematischphysikalischer Probleme testen. In den ersten drei Vorlesungswochen gibt es zusätzlich noch ein Mentoring in Physik.

Mit Ihrer Entscheidung, den Studienplatz für einen Life- Science Studiengang am Wissenschaftszentrum Weihenstephan anzunehmen, erhalten Sie eine persönliche Rechnerkennung für die IT-Angebote der TUM, mit der Sie sich an der Lernplattform Moodle anmelden können. Informationen zum „First Contact@WZW“-Programm finden Sie unter www.wzw.tum.de/firstcontact.

TUM@Freising: Prof. Thomas Becker spricht im Lindenkeller ├╝ber Reinheitsgebot ÔÇô Nostalgie oder Innovationsmotor?!

Erstellt von Dipl.-Ing. (Univ.) Volker Drews am Dienstag, 14. August 2018

Am 20.09.2018 spricht Prof. Dr.-Ing. Thomas Becker, Leiter des TUM-Lehrstuhls für Brau- und Getränketechnologie, über das deutsche Reinheitsgebot. Das älteste noch gültige Verbraucherschutzgesetz bestimmt die deutsche Braukunst bis heute: Prof. Becker wird erläutern, warum das Reinheitsgebot entstand, wie der Brauprozess funktioniert – und auf welche Weise es in Deutschland möglich ist, mit den nur vier im Reinheitsgebot zugelassenen Zutaten über 3.500 verschiedene Biersorten zu brauen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: http://freising.wzw.tum.de/index.php?id=2

Sonderfahrten Praktika

Erstellt von Dipl.-Ing. (Univ.) Volker Drews am Donnerstag, 26. Juli 2018

Die Busse nach Garching fahren wie folgt:

Praktikum

Praktikum
Anorganische
Chemie

Praktikum
Anorganische
Chemie

Hinfahrt

30.07.2018
-
03.08.2018

kl. + gr. Bus

06.08.2018
-
10.08.2018

gr. Bus

 FS Weihenstephaner Berg

 FS Bahnhof

 GAR Lichtenbergstr.

08:20 Uhr

08:25 Uhr

08:50 Uhr

08:20 Uhr

08:25 Uhr

08:50 Uhr

Rückfahrt    

 GAR Lichtenbergstr.

 FS Bahnhof

 FS Weihenstephan

17:10 Uhr

17:35 Uhr

17:40 Uhr

17:10 Uhr

17:35 Uhr

17:40 Uhr

(Stand: 26.07.2018)


Bitte teilen Sie uns Änderungen rechtzeitig unter support@studienfakultaet.de mit.

Änderung bei Anerkennung von Industrie- und Forschungspraktika

Erstellt von Dipl.-Ing. (Univ.) Volker Drews am Mittwoch, 04. Juli 2018

Liebe Studierende,

ab sofort erfolgt die Anerkennung von Berufspraktika und externen Forschungspraktika* nicht mehr während der Sprechstunde sondern ausschließlich!! per Email. Senden Sie uns dazu bitte das Praktikumszeugnis an praktikum.sfbl@tum.de .

*Bitte beachten Sie: Interne Forschungspraktika an einem der Lehrstühle der TUM werden von den Mitarbeitern dort selber verbucht. Das Formular zur Anerkennung eines Forschungspraktikums (https://www.studienfakultaet.de/content/faq_forschungspraktikum) ist nur auszufüllen, wenn Sie dieses extern absolviert haben. Zusätzlich zu diesem müssen Sie dann auch ein aussagekräftiges Arbeitszeugnis einreichen, aus dem hervorgeht, welchen Tätigkeiten Sie nachgegangen sind.

Informationen f├╝r Erstsemester

Erstellt von Dipl.-Ing. (Univ.) Volker Drews am Sonntag, 01. Oktober 2017

Liebe Erstsemester,

am Mittwoch 11.10.17 ab 14:00 Uhr laden wir Sie zur Einführungsveranstaltung in den Hörsaal 14 im zentralen Hörsaalgebäude ein. Wir werden Ihnen dort nähere Informationen zu Ihrem Studium sowie für das erste Semester geben.  Diese Veranstaltung soll Ihnen gleich zu Beginn des Studiums die Möglichkeit geben mit Ihren Kommilitonen, der Fachschaft sowie dem Studienbüro in Kontakt zu treten. Falls Sie im Studiengang Diplom-Braumeister studieren, gilt für Sie, dass Sie bitte an der Einführungsveranstaltung vor ihrem dritten Fachsemester teilnehmen, welche nach Ihrem einjährigen Berufspraktikum bzw. direkt nach Ihrer Lehre zum Brauer und Mälzer stattfindet. Weiterlesen...

Pr├╝fungsanmeldungen

Erstellt von Dipl.-Ing. (Univ.) Volker Drews am Montag, 04. April 2016

An- und Abmeldungen für alle Prüfungen sind bzw. sollen innerhalb der Studienfakultät gemäß einem Beschluss des Studienfakultätsrates vom 02.10.2012 bis 7 Tage vor dem Prüfungstermin möglich sein.

Außerhalb der von den Prüfern veröffentlichten Fristen erfolgt durch die Mitarbeiter des Studienbüros oder des Prüfungsamts keine An- oder Abmeldung zu Prüfungen. Studierende müssen sich in diesen Fällen an die jeweiligen Prüfer wenden. Nach Ablauf der Fristen liegt es in der Entscheidung des Prüfers, ob noch eine Anmeldung erfolgen kann oder nicht.

logo

Studienfakultät Brau- und
Lebensmitteltechnologie

Weihenstephaner Steig 22
D-85354 Freising

Fax: +49 8161 71-4515

Telefonischer Support:
Do 09-10 Uhr
unter: +49 8161 71-2495

Keine Termine vorhanden.